GemeindeJugendRat (GJR)

Die Evangelische Jugend ist – wie die Evangelische Kirche insgesamt – demokratisch aufgebaut.
Alle MitarbeiterInnen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sind automatisch Mitglieder im GemeindeJugendRat. Der GemeindeJugendRat tritt mindestens einmal jährlich zusammen. Er hat unter anderem folgende Aufgaben:

  • Wahl eines oder einer Vorsitzenden;
  • Wahl zweier Delegierter in den DiözesanJugendRat (DJR);
  • Beratung und Beschlussfassung über die Gestaltung der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Vom GemeindeJugendRat wurden 2018 für drei Jahre gewählt:

  • Daniel Strenger als Vorsitzender und Esther Ornig als stellvertretende Vorsitzende;
  • Daniel Strenger und Johannes Strenger als Delegierte in den DiözesanJugendRat,
    als stellvertretende Delegierte Anna-Lina Lerchbacher und Pascal Schwaberger.

Der nächste GemeindeJugendRat ist am Di 2. März. 2021 um 18.15 Uhr im Gemeindesaal der Heilandskirche.


Kinderschutzrichtlinie

Die Evangelische Jugend Graz-Heilandskirche ist den Qualitätsstandards der Evangelischen Jugend in Österreich für Kinderschutz und zur Prävention von (sexueller) Gewalt verpflichtet. Wir ermutigen unsere Mitarbeitenden zur Teilnahme an entsprechenden Schulungen.
Die Termine der nächsten Basisschulungen zum Thema Kinderschutz und Prävention von (sexueller) Gewalt gibt es hier.


PfingstZeltTreffen „Secret Solvers – Geheimnisse spielend lösen“

Ab 14 (oder wenn schon konfirmiert ab 13)

WANN: 21. Mai bis 24. Mai 2021

WO: Burg Finstergrün

Gott bewegt – dich und mich, die Welt, das Leben. Einfach alles. Aber wie!?
Darüber tauschen wir uns gemeinsam aus – und schnuppern in die Aufgaben von MitarbeiterInnen hinein!
Alle Infos hier.